Parkland-Golf-Course

Die Parkland-Golf-Course Bad Ems GmbH & Co. KG ist eine Gesellschaft der Anne-Ehl-Stiftung und ein wichtiger Partner für die Zukunftsgestaltung auf der Denzerheide.

Ausgestattet mit dem nötigen Know-how und genügend Kapital ist die Parkland-Golf-Course Bad Ems GmbH & Co. KG ein wichtiger Garant für die nachhaltige Zukunftsgestaltung der gesamten Golfanlage. Nach dem Ausscheiden von Bernhard Ehl sind hierfür die Geschäftsführer Herr Bernd Rasbach und Herr Dr. Edelbert Dold verantwortlich.

Die satzungsgemäßen Aufgaben der Anne-Ehl-Stiftung bilden die Grundlage der Arbeit. Es profitiert kein Eigentümer oder Investor. Der Ertrag fließt zu 100 Prozent wieder in unsere Projekte, z.B. in die Spielorganisation von verschiedenen Gruppen bzw. Vereinen und die Unterstützung von Mannschaftssport und Jugendarbeit.

Der Golfplatz soll nachhaltig und zukunftsorientiert wieder zu einer Vorzeigeanlage mit Parklandcharakter entwickelt werden – dies in Verbindung mit der Kurstadt Bad Ems, die sich um den Weltkulturerbetitel “Great Spas of Europe” beworben hat, selbstverständlich wie bisher in Zusammenarbeit mit möglichst zahlreichen, ehrenamtlich in einem Club engagierten Mitgliedern.