Die Zukunft des Parkland-Golf-Course wird durch eine gemeinnützige Stiftung langfristig und wirtschaftlich abgesichert

Schenkungsurkunde

2016 überträgt Bernhard Ehl die Golfanlage per Schenkung an die gemeinnützige Anne-Ehl-Stiftung.

Logo Stiftung

Der zunächst symbolisch durchgeführte Übergang des Golfplatzes wird anschließend von Notar Dr. Thomas Steffens, Andernach, zwischen dem Vorstandvorsitzenden der Stiftung, Dr. Wolfram Haymann und Bernhard Ehl offziell vollzogen.

In Verbindung mit der Schenkung der Parkland-Golf-Course-Bad Ems GmbH & Co. KG an die Anne-Ehl-Stiftung wurde auch der Masterplan an die beiden Geschäftsführer sowie den Stiftungsvorstand übergeben.

Dieser Masterplan wurde in den vergangenen Jahren von vielen Beteiligten unter der Federführung von Bernhard Ehl als Zukunftskonzept entwickelt. Darin wird nicht nur das Thema Modernisierungsmaßnahmen des Golfplatzes, sondern auch die Themen Management, Platzpflege und Sportförderung behandelt.

Ein schlüssiges Konzept, um den Golfern der Region beste Bedingungen für die Ausübung ihres geliebten Golfsports auf einem tollen zukunftsfähigen Golfplatz zu ermöglichen.

Übergabe

Die Parkland-Golf-Course Bad Ems GmbH & Co. KG ist somit eine Gesellschaft der gemeinnützigen Anne-Ehl-Stiftung. Die KG wird vertreten durch die beiden Geschäftsführer Bernd Rasbach und Dr. Edelbert Dold.

Es ist unser Ziel, diesen traditionsreichen Bad Emser Golfplatz symbolisch als Geschenk an die Menschen der Region weiterzureichen

Die Anne-Ehl-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung von Bildung, Kultur und Sport. Vorsitzender des Vorstands ist Dr. Wolfram Haymann. Ziel des Stifters ist es, diesen traditionsreichen Bad Emser Golfplatz symbolisch als Geschenk an die Menschen der Region weiterzureichen.

Hier soll eine Golfanlage vorgehalten werden, die vorzugsweise für alle Golfinteressierten der Region, ob jung oder alt, kostengünstig zur Verfügung steht. Dies gilt sowohl für sportlich ambitionierte Golferinnen und Golfer als auch für Freizeitgolfer.

Alle sollen die Möglichkeit haben, ihren Sport in der einzigartigen und wunderschönen Landschaft der Denzerheide bei Bad Ems auf einem Parklandkurs, der auch die zeitgemäßen Ansprüche erfüllt, zu genießen. Dabei ist gerade auch die Unterstützung von Mannschaftssport und Jugendarbeit ein Kernthema der Stiftung.

Anne Ehl